DPD Deutschland

DPD Deutschland ist Teil der internationalen DPD Group. Die Integration von ShipStation mit DPD Deutschland ermöglicht es Ihnen, Etiketten für Inlandssendungen unter Verwendung einer Vielzahl von DPD-Diensten zu erstellen.

Integrationsvoraussetzungen für DPD Deutschland

Verbindungsanforderungen:

  • Ein aktives Konto bei DPD Deutschland

  • Delis-ID (Benutzername)

    Eine Kombination aus alphanumerischen Zeichen, die Sie mit Ihrem DPD Depot-Vertrag erhalten

  • Passwort

    Wird Ihnen auch mit Ihrem DPD Depot-Vertrag zur Verfügung gestellt

DPD Depot-Vertrag (Geschäftskunde) erforderlich

Die Delis-ID und das Passwort sind nur mit einem Geschäftskundenvertrag (DPD Depot-Vertrag) verfügbar. DPD sendet Ihnen nach Vertragsschluss beide Daten zusammen mit anderen Dokumenten zu.

Sie können Ihr DPD-Konto und ShipStation ohne Ihre Delis-ID und Ihr Passwort nicht verbinden.

Sollten Ihnen diese Informationen nicht vorliegen, wenden Sie sich bitte an Ihren DPD-Kundenbetreuer.

Ein DPD Deutschland-Konto mit ShipStation verbinden

So verbinden Sie Ihr DPD Deutschland-Konto mit ShipStation:

  1. Wählen Sie die DPD-Kachel aus und klicken Sie auf Verbinden.

    DPD-Logo. Schaltfläche mit der Aufschrift „Verbinden“
  2. Geben Sie Ihre DPD Deutschland Delis-ID und Ihr Passwort ein.

    SET_SHP_CUI_DPDGermany.png

    DPD Depot-Vertrag (Geschäftskunde) erforderlich

    Die Delis-ID und das Passwort sind nur mit einem Geschäftskundenvertrag (DPD Depot-Vertrag) verfügbar. DPD sendet Ihnen nach Vertragsschluss beide Daten zusammen mit anderen Dokumenten zu.

    Sie können Ihr DPD-Konto und ShipStation ohne Ihre Delis-ID und Ihr Passwort nicht verbinden.

    Sollten Ihnen diese Informationen nicht vorliegen, wenden Sie sich bitte an Ihren DPD-Kundenbetreuer.

  3. Klicken Sie auf „Verbinden“.

Verfügbare Funktionen für die Integration von DPD Deutschland

Die ShipStation-Integration mit DPD Deutschland unterstützt folgende Standardfunktionen und -dienste:

Sie können den Versanddienstleister für die Erstellung von inländischen Versandetiketten nutzen.

Sie können den Versanddienstleister für die Erstellung von internationalen Versandetiketten nutzen.

ShipStation übermittelt die für den Versand ins Ausland notwendigen Zollanmeldungen elektronisch an den Versanddienstleister.

Sie können den Versanddienstleister für die Erstellung von inländischen Retouretiketten nutzen.

ShipStation zeigt die geschätzten Versandkosten für den Versanddienstleister auf Grundlage der eingebundenen Kontodaten und Sendungsdetails.

Eine Versandversicherung, die vom ausgewählten Versanddienstleister der Sendung bereitgestellt wird, kann der Sendung in ShipStation hinzugefügt werden. Diese Versicherung würde zusätzlich zur Standarddeckung des Versanddienstleisters gelten.

Für diesen Versanddienstleister erstellte Versandetiketten enthalten eine Sendungsverfolgungsnummer, um den Sendungsstatus auf der Tracking-Website des Versanddienstleisters anzuzeigen. Die Sendungsverfolgung wird ggf. nicht für jeden Versanddienst angeboten.

ShipStation kann die Sendungen des Tages für den Versanddienstleister schließen und das Manifest elektronisch übermitteln. Der Tagesabschluss kann je nach Versanddienstleister und Ihrem Konto bei diesem obligatorisch oder optional sein. Eine druckbare Datei ist bei elektronischer Übermittlung möglicherweise verfügbar oder nicht, siehe Tagesabschluss (PDF).

ShipStation kann die Sendungen des Tages für den Versanddienstleister schließen und eine ausdruckbare PDF-Datei des Manifests erstellen, die Sie ihm zur Verfügung stellen können. Der Tagesabschluss kann je nach Versanddienstleister und Ihrem Konto bei diesem obligatorisch oder optional sein. Die Datei kann möglicherweise elektronisch übermittelt werden oder nicht, siehe Tagesabschluss (elektronisch).

ShipStation kann das Logo des Shops auf die Versandetiketten für diesen Versanddienstleister drucken. Das Etiketten-Branding ist möglicherweise nicht für alle von diesem Versanddienstleister unterstützten Dienste verfügbar.

ShipStation kann Informationen in Form einer Etikettenbeschriftung auf das Etikett drucken (dies kann in den Dokumentoptionen für Etiketten konfiguriert werden). Nicht jeder Versanddienstleister unterstützt alle 3 Felder für Etikettenbeschriftung, und Etikettenbeschriftung sind nicht zwingend für alle von diesem Versanddienstleister unterstützten Dienste verfügbar.

Dieser Versanddienstleister kann verwendet werden, um Sendungen mit mehreren Paketen zu erstellen. Hierbei werden mehrere Etiketten für eine Sendung erstellt und mehrere einzelne Pakete zu einem einzigen Sendungsdatensatz mit nur einer Master-Sendungsverfolgungsnummer zusammengefasst.

Sie können diesen Versanddienstleister mithilfe verschiedener Konten mehrmals mit ShipStation verbinden und auswählen, welches Konto für die Erstellung der einzelnen Sendungen verwendet werden soll.

Sie können den Versanddienstleister für die Erstellung von inländischen Versandetiketten nutzen.

Sie können den Versanddienstleister für die Erstellung von internationalen Versandetiketten nutzen.

ShipStation übermittelt die für den Versand ins Ausland notwendigen Zollanmeldungen elektronisch an den Versanddienstleister.

Sie können den Versanddienstleister für die Erstellung von inländischen Retouretiketten nutzen.

ShipStation zeigt die geschätzten Versandkosten für den Versanddienstleister auf Grundlage der eingebundenen Kontodaten und Sendungsdetails.

Eine Versandversicherung, die vom ausgewählten Versanddienstleister der Sendung bereitgestellt wird, kann der Sendung in ShipStation hinzugefügt werden. Diese Versicherung würde zusätzlich zur Standarddeckung des Versanddienstleisters gelten.

Für diesen Versanddienstleister erstellte Versandetiketten enthalten eine Sendungsverfolgungsnummer, um den Sendungsstatus auf der Tracking-Website des Versanddienstleisters anzuzeigen. Die Sendungsverfolgung wird ggf. nicht für jeden Versanddienst angeboten.

ShipStation kann die Sendungen des Tages für den Versanddienstleister schließen und das Manifest elektronisch übermitteln. Der Tagesabschluss kann je nach Versanddienstleister und Ihrem Konto bei diesem obligatorisch oder optional sein. Eine druckbare Datei ist bei elektronischer Übermittlung möglicherweise verfügbar oder nicht, siehe Tagesabschluss (PDF).

ShipStation kann die Sendungen des Tages für den Versanddienstleister schließen und eine ausdruckbare PDF-Datei des Manifests erstellen, die Sie ihm zur Verfügung stellen können. Der Tagesabschluss kann je nach Versanddienstleister und Ihrem Konto bei diesem obligatorisch oder optional sein. Die Datei kann möglicherweise elektronisch übermittelt werden oder nicht, siehe Tagesabschluss (elektronisch).

ShipStation kann das Logo des Shops auf die Versandetiketten für diesen Versanddienstleister drucken. Das Etiketten-Branding ist möglicherweise nicht für alle von diesem Versanddienstleister unterstützten Dienste verfügbar.

ShipStation kann Informationen in Form einer Etikettenbeschriftung auf das Etikett drucken (dies kann in den Dokumentoptionen für Etiketten konfiguriert werden). Nicht jeder Versanddienstleister unterstützt alle 3 Felder für Etikettenbeschriftung, und Etikettenbeschriftung sind nicht zwingend für alle von diesem Versanddienstleister unterstützten Dienste verfügbar.

Dieser Versanddienstleister kann verwendet werden, um Sendungen mit mehreren Paketen zu erstellen. Hierbei werden mehrere Etiketten für eine Sendung erstellt und mehrere einzelne Pakete zu einem einzigen Sendungsdatensatz mit nur einer Master-Sendungsverfolgungsnummer zusammengefasst.

Sie können diesen Versanddienstleister mithilfe verschiedener Konten mehrmals mit ShipStation verbinden und auswählen, welches Konto für die Erstellung der einzelnen Sendungen verwendet werden soll.