Shipwire

Details zur ShipStation-Integration für Shipwire. Umfasst Anforderungen, den Verbindungsprozess, Funktionen, Hinweise und Tipps zur Fehlerbehebung.

Shipwire ist eine weltweite Fulfillment-Lösung, die Ihre Produkte lagert und sie an Ihre Kunden versendet. Die entsprechende ShipStation-Integration ermöglicht es Ihnen, Anfragen an Shipwire zu senden, die Informationen darüber enthalten, was Sie wohin schicken möchten.

Wenn Sie noch kein Konto haben, rufen Sie die Anmeldeseite von Shipwire auf, um sich zu registrieren!

Shipwire-Integrationsanforderungen

Verbindungsanforderungen:

  • Ein aktives Konto bei Shipwire.

  • Die E-Mail-Adresse Ihres Shipwire-Kontos

  • Das Passwort für Ihr Shipwire-Konto

Verbinden eines Shipwire-Kontos mit ShipStation

Um Ihr Shipwire-Konto mit ShipStation zu verbinden:

  1. Wählen Sie die Kachel Shipwire aus, und klicken Sie auf Verbinden.

    Shipwire-Logo
  2. Geben Sie die E-Mail-Adresse und das Passwort Ihres Shipwire-Kontos ein.

  3. Klicken Sie auf Verbinden.

Warnung

ShipStation überprüft die E-Mail-Adresse und das Passwort Ihres Shipwire-Kontos während des Verbindungsvorgangs nicht. Somit ist es möglich, die Shipwire-Integration mit einer ungültigen E-Mail-Adresse oder einem ungültigen Passwort zu aktivieren und erst dann eine Fehlermeldung zu erhalten, wenn ShipStation versucht, Tarife abzufragen oder eine Fulfillment-Anfrage zu senden. Wenn eine ungültige E-Mail-Adresse oder ein ungültiges Passwort eingegeben wird, müssen Sie die Shipwire-Verbindung entfernen und sie mit einer gültigen E-Mail-Adresse und einem gültigen Passwort erneut hinzufügen.

Verfügbare Funktionen für Shipwire

Die ShipStation-Integration für Shipwire unterstützt die folgenden Standardfunktionen:

Vom Support aktivierte Funktionen für Shipwire

Die folgenden zusätzlichen Optionen können vom ShipStation-Support aktiviert werden:

Funktion

Beschreibung

Fulfillment-Anfrage für unzureichenden Lagerbestand

Standardmäßig sendet ShipStation keine Fulfillment-Anfragen an Shipwire, wenn das Produkt nicht ausreichend bei Shipwire vorrätig ist.

Wenn diese Einstellung aktiviert ist, sendet ShipStation unabhängig vom aktuellen Lagerbestand Fulfillment-Anfragen an Shipwire. Diese Fulfillment-Anfragen werden in Shipwire auf den Status „Nachbestellung“/„On Hold“ gesetzt.

Sie können den Versanddienstleister für die Erstellung von inländischen Versandetiketten nutzen.

Sie können den Versanddienstleister für die Erstellung von internationalen Versandetiketten nutzen.

ShipStation übermittelt die für den Versand ins Ausland notwendigen Zollanmeldungen elektronisch an den Versanddienstleister.

Sie können den Versanddienstleister für die Erstellung von inländischen Retouretiketten nutzen.

ShipStation zeigt die geschätzten Versandkosten für den Versanddienstleister auf Grundlage der eingebundenen Kontodaten und Sendungsdetails.

Eine Versandversicherung, die vom ausgewählten Versanddienstleister der Sendung bereitgestellt wird, kann der Sendung in ShipStation hinzugefügt werden. Diese Versicherung würde zusätzlich zur Standarddeckung des Versanddienstleisters gelten.

Für diesen Versanddienstleister erstellte Versandetiketten enthalten eine Sendungsverfolgungsnummer, um den Sendungsstatus auf der Tracking-Website des Versanddienstleisters anzuzeigen. Die Sendungsverfolgung wird ggf. nicht für jeden Versanddienst angeboten.

Ist eine Sendungsverfolgung möglich, verfolgt ShipStation automatisch den Sendungsstatus und aktualisiert ihn auf der Registerkarte „Sendungen“. Diese Funktion ermöglicht zusätzliche ShipStation-Funktionen wie verzögerte Benachrichtigungen und die „Branded Tracking“-Seite.

ShipStation erstellt für die Sendungen des Tages ein Manifest für den Versanddienstleister und übermittelt es elektronisch. Der Tagesabschluss kann je nach Versanddienstleister und Ihrem Konto bei diesem obligatorisch oder optional sein. Eine druckbare Datei ist bei elektronischer Übermittlung möglicherweise verfügbar oder nicht, siehe Tagesabschluss (PDF).

ShipStation kann für die Sendungen des Tages ein Manifest für den Versanddienstleister und eine PDF-Datei zum Tagesende erstellen, die Sie ausdrucken und dem Versanddienstleister zur Verfügung stellen können. Der Tagesabschluss kann je nach Versanddienstleister und Ihrem Konto bei diesem obligatorisch oder optional sein. Die Datei kann möglicherweise elektronisch übermittelt werden oder nicht, siehe Tagesabschluss (elektronisch).

ShipStation kann das Logo des Shops auf die Versandetiketten für diesen Versanddienstleister drucken. Das Etiketten-Branding ist möglicherweise nicht für alle von diesem Versanddienstleister unterstützten Dienste verfügbar.

ShipStation kann Informationen in Form einer Etikettenbeschriftung auf das Etikett drucken (dies kann in den Dokumentoptionen für Etiketten konfiguriert werden). Nicht jeder Versanddienstleister unterstützt alle 3 Felder für Etikettenbeschriftung, und Etikettenbeschriftung sind nicht zwingend für alle von diesem Versanddienstleister unterstützten Dienste verfügbar.

Dieser Versanddienstleister kann verwendet werden, um Sendungen mit mehreren Paketen zu erstellen. Hierbei werden mehrere Etiketten für eine Sendung erstellt und mehrere einzelne Pakete zu einem einzigen Sendungsdatensatz mit nur einer Master-Sendungsverfolgungsnummer zusammengefasst.

Sie können diesen Versanddienstleister mithilfe verschiedener Konten mehrmals mit ShipStation verbinden und auswählen, welches Konto für die Erstellung der einzelnen Sendungen verwendet werden soll.

Zusätzliche Informationen zur Shipwire-Integration

  • ShipStation hat keinen Einfluss auf den spezifischen Versanddienstleister, den Service oder die Paketart, die Shipwire verwendet, um Ihre Produkte an Kunden zu liefern. Shipwire wählt den optimalen Versanddienstleister, den optimalen Service und das optimale Paket basierend auf den zu versendenden Produkten, ihrem Bestimmungsort und Ihren Shipwire-Kontoeinstellungen aus.

  • ShipStation kann nur eine einzelne Sendungsverfolgungsnummer für ein Shipwire-Fulfillment erhalten und speichern. Wenn Shipwire einen Versanddienstleister verwendet hat, der den Versand mehrerer Pakete unterstützt, erhält ShipStation eine Master-Tracking-Nummer für alle Pakete in der Sendung. Wenn Shipwire einen Versanddienstleister verwendet hat, der den Versand mehrerer Pakete nicht unterstützt, speichert und verwendet ShipStation nur die erste Sendungsverfolgungsnummer.

  • Tarife für UPS sind im Tarifrechner noch nicht verfügbar.

Tipps zur Fehlerbehebung mit Shipwire

Im Folgenden finden Sie einige häufige Probleme, mögliche Ursachen und Tipps zur Fehlerbehebung.

Problem

Fehlersuche und -behebung

Fehler: Unbekannte SKU

Was das bedeutet: Shipwire erkennt die SKU, die ShipStation in der Fulfillment-Anfrage sendet, nicht. Normalerweise passiert das, weil die auf dem Verkaufskanal verwendete SKU nicht mit der SKU übereinstimmt, die von Shipwire verwendet wird.

Was Sie tun können: Bearbeiten Sie die Produktvorgaben für das Produkt und stellen Sie die Fulfilment-SKU so ein, dass sie mit der SKU des Produkts in Shipwire übereinstimmt. Denken Sie daran, die Änderungen auf offene Aufträge anzuwenden!

Detailfenster für eigenständiges Produkt mit hervorgehobenem Feld „Fulfillment-SKU“

Sie können den Versanddienstleister für die Erstellung von inländischen Versandetiketten nutzen.

Sie können den Versanddienstleister für die Erstellung von internationalen Versandetiketten nutzen.

ShipStation übermittelt die für den Versand ins Ausland notwendigen Zollanmeldungen elektronisch an den Versanddienstleister.

Sie können den Versanddienstleister für die Erstellung von inländischen Retouretiketten nutzen.

ShipStation zeigt die geschätzten Versandkosten für den Versanddienstleister auf Grundlage der eingebundenen Kontodaten und Sendungsdetails.

Eine Versandversicherung, die vom ausgewählten Versanddienstleister der Sendung bereitgestellt wird, kann der Sendung in ShipStation hinzugefügt werden. Diese Versicherung würde zusätzlich zur Standarddeckung des Versanddienstleisters gelten.

Für diesen Versanddienstleister erstellte Versandetiketten enthalten eine Sendungsverfolgungsnummer, um den Sendungsstatus auf der Tracking-Website des Versanddienstleisters anzuzeigen. Die Sendungsverfolgung wird ggf. nicht für jeden Versanddienst angeboten.

Ist eine Sendungsverfolgung möglich, verfolgt ShipStation automatisch den Sendungsstatus und aktualisiert ihn auf der Registerkarte „Sendungen“. Diese Funktion ermöglicht zusätzliche ShipStation-Funktionen wie verzögerte Benachrichtigungen und die „Branded Tracking“-Seite.

ShipStation erstellt für die Sendungen des Tages ein Manifest für den Versanddienstleister und übermittelt es elektronisch. Der Tagesabschluss kann je nach Versanddienstleister und Ihrem Konto bei diesem obligatorisch oder optional sein. Eine druckbare Datei ist bei elektronischer Übermittlung möglicherweise verfügbar oder nicht, siehe Tagesabschluss (PDF).

ShipStation kann für die Sendungen des Tages ein Manifest für den Versanddienstleister und eine PDF-Datei zum Tagesende erstellen, die Sie ausdrucken und dem Versanddienstleister zur Verfügung stellen können. Der Tagesabschluss kann je nach Versanddienstleister und Ihrem Konto bei diesem obligatorisch oder optional sein. Die Datei kann möglicherweise elektronisch übermittelt werden oder nicht, siehe Tagesabschluss (elektronisch).

ShipStation kann das Logo des Shops auf die Versandetiketten für diesen Versanddienstleister drucken. Das Etiketten-Branding ist möglicherweise nicht für alle von diesem Versanddienstleister unterstützten Dienste verfügbar.

ShipStation kann Informationen in Form einer Etikettenbeschriftung auf das Etikett drucken (dies kann in den Dokumentoptionen für Etiketten konfiguriert werden). Nicht jeder Versanddienstleister unterstützt alle 3 Felder für Etikettenbeschriftung, und Etikettenbeschriftung sind nicht zwingend für alle von diesem Versanddienstleister unterstützten Dienste verfügbar.

Dieser Versanddienstleister kann verwendet werden, um Sendungen mit mehreren Paketen zu erstellen. Hierbei werden mehrere Etiketten für eine Sendung erstellt und mehrere einzelne Pakete zu einem einzigen Sendungsdatensatz mit nur einer Master-Sendungsverfolgungsnummer zusammengefasst.

Sie können diesen Versanddienstleister mithilfe verschiedener Konten mehrmals mit ShipStation verbinden und auswählen, welches Konto für die Erstellung der einzelnen Sendungen verwendet werden soll.