Shopify: Bestand

Wie Shopify-Bestand mit ShipStation interagiert und wie Shopify-Bestandszahlen in ShipStation angezeigt werden.

Als Online-Geschäftsinhaber können Verwaltung und Versand Ihres Bestands für Sie zeitaufwändig und komplex sein. Wenn Sie jedoch die Funktionen von Shopify Bestandverwaltung verwenden, können Sie die Anzahl Ihres verbleibenden Lagerbestands in ShipStation anzeigen, indem Sie ihre Bestandsquelle-Einstellungen für ShipStation auf Shopify setzen. Ob Sie ein Kleinunternehmer oder ein wachsendes E-Commerce-Unternehmen sind, die Integration von Shopify-ShipStation kann dazu beitragen, Ihren Arbeitsablauf zu vereinfachen und Ihre Gesamteffizienz zu steigern.

ShipStation zeigt die Bestandszahlen von Shopify in den Details der Auftragspositionen an, basierend auf dem von Ihnen ausgewählten Absenderort für den Auftrag.

Um die Bestandszahlen von Shopify in ShipStation anzuzeigen:

  1. Erstellen Sie einen Absenderort für Ihren Shopify-Shop.

  2. Wählen Sie Shopify als Bestandsquelle aus.

    Bearbeiten Sie den Absenderort mit hervorgehobener Bestandsquelle
  3. Speichern Sie Ihre Änderungen.

Wenn Sie Sendungen für Ihre Shopify-Aufträge in ShipStation erstellen, wählen Sie den Absenderort aus, der mit Shopify verknüpft ist. ShipStation zeigt die Bestandszahlen im Abschnitt „Auftragspositionen“ des Auftrags an.

Auftragsdetails für Shopify-Auftrag mit hervorgehobener Spalte für Absenderort und Bestand.

Beachten Sie Folgendes, wenn Sie Shopify-Bestand mit ShipStation verwenden:

  • Der von Ihnen ausgewählte Absenderort hat keinen Einfluss darauf, von welchem Standort Shopify den Bestand abzieht, wenn Sie einen Auftrag versenden. Shopify zieht den Bestand basierend auf der Bestandszuordnung von Shopify für die Artikel zum Zeitpunkt der Sendung ab.

    Für einen Auftrag in Shopify können Sie den Bestandsstandort ändern, nachdem der Auftrag in ShipStation importiert wurde. In der Aktualisierung für die Sendung an Shopify wird der neueste, in Shopify zugewiesene Bestandsstandort verwendet.

  • ShipStation zeigt die Bestandsanzahl an, hindert Sie jedoch nicht daran, ein Etikett zu erstellen, wenn das Produkt nicht vorrätig ist.

  • Bei der Bestandszahl, die ShipStation von Shopify erhalten hat, wird davon ausgegangen, dass der Auftrag reserviert ist, daher entspricht die Bestandszahl dem verbleibenden Bestand nach diesem Auftrag.

    Wenn beispielsweise bei einem Auftrag mit einer Menge von 1 eine Produktbestandszahl von 24 angezeigt wird, sind tatsächlich 25 Artikel dieses Produkts an diesem Standort verfügbar, (24 auf Lager + 1 für den Auftrag reservierter = 25 insgesamt).

  • Die interne Lösung für Bestandsverwaltung von ShipStation gibt keine Lagerbestand-Informationen zu Shopify-Bestand weiter. Die gesamte Bestandsverwaltung für Shopify muss in Shopify durchgeführt werden.