eBay

Wie Sie einen eBay-Shop zu ShipStation hinzufügen, welche Funktionen verfügbar sind, andere wichtige Details und Tipps zur Fehlerbehebung.

Verkaufen Sie über eBay und erreichen Sie 170 Millionen aktive Benutzer in fast 200 Ländern. Vorteile wie markeneigene Seiten zur Nachverfolgung, Importfunktionen für Produktinformationen und Einzelheiten zu Bestellungen sowie eBays Programm zum weltweiten Versand helfen Ihnen, Ihre Marke auszubauen und neue Märkte zu erreichen.

eBay lässt sich direkt in ShipStation integrieren, um Ihre Aufträge automatisch zu importieren, damit Sie schnell mit dem Versand beginnen können. ShipStation benachrichtigt automatisch Ihr eBay-Konto mit den Versanddetails jedes Auftrags, sobald Sie ein Etikett erstellen.

Folgen Sie diesem Link, um mehr über das „Guaranteed Delivery“-Programm von eBay zu erfahren.

eBay-Anforderungen

Verbindungsanforderungen:

  • Ein aktives Händlerkonto bei eBay.

  • Benutzername und Passwort für das eBay-Konto.

    Für das Feld „Username“ (Benutzername) für eBay-Shop-Verbindungen gilt eine Zeichenbeschränkung von 50 Zeichen. Wenn ein Benutzername länger als 50 Zeichen ist, wird eine Fehlermeldung angezeigt.

Auftrags-Importanforderungen:

  • Muss eine Lieferadresse enthalten.

  • Muss mindestens einen Artikel enthalten.

Einen eBay-Shop mit ShipStation verbinden

So verbinden Sie einen eBay-Shop mit ShipStation:

Mehrere eBay-Shops

Wenn Sie mehrere eBay-Shops mit ShipStation verbinden möchten, empfehlen wir Ihnen, sich von allen aktiven eBay-Sitzungen abzumelden, bevor Sie die Konten verbinden.

  1. Wählen Sie die Kachel eBay aus.

    eBay-Logo
  2. Klicken Sie auf „Verbinden“.

    PU_eBay_Connection.png
  3. Melden Sie sich in Ihrem eBay-Konto an, um die Verbindung zu autorisieren.

Nachdem Sie die Verbindungsschritte abgeschlossen haben, wird Ihr Shop mit ShipStation verbunden. Sie werden auf die Einstellungsseite des Shops weitergeleitet, um Shop-spezifische Einstellungen wie Branding, Benachrichtigungs-Präferenzen und Produktabwicklung anzupassen.

Verfügbare Funktionen für die eBay-Integration

Die ShipStation-Integration mit eBay unterstützt folgende Standardfunktionen:

Zusätzliche Funktionen für die eBay-Integration

Die Integration von ShipStation mit eBay ermöglicht die folgenden zusätzlichen Funktionen:

Funktion

Beschreibung

Click N Collect-Aufträge importieren

Standardmäßig importiert ShipStation keine Click N Collect-Aufträge, aber Sie können diese Funktion in ShipStation aktivieren.

Um den Import von Click N Collect-Aufträgen in ShipStation zu aktivieren, navigieren Sie zu Einstellungen > Verkaufskanäle > eBay > Shop-Einstellungen > Edit eBay Settings (eBay-Einstellungen bearbeiten). Klicken Sie auf das Kontrollkästchen Import Click N Collect Orders (Click N Collect-Aufträge importieren).

eBay_storeSettings_clicknship-MRK.png

Unterstützt benutzerdefinierte Feldzuordnungen

Sie können Ihren Aufträgen über benutzerdefinierte Felder in ShipStation bestimmte zusätzliche eBay-Felder hinzufügen.

  • Legacy-Bestellnummer von eBay (importiert die Nummer des Verkaufsdatensatzes)

  • Artikelnummer von eBay (importiert die Artikelnummer aus eBay)

  • eBay-Marktplatz für Verkäufer

  • eBay-Marktplatz für Käufer

Um eines dieser Felder einem benutzerdefinierten Feld in ShipStation zuzuweisen, navigieren Sie zu Einstellungen > Verkaufskanäle > eBay > Shop-Einstellungen > Edit eBay Settings (eBay-Einstellungen bearbeiten).

Popup-Fenster mit Optionen zur Bearbeitung der eBay-Shop-Einstellungen mit hervorgehobenen benutzerdefinierten Feldern

Statuszuweisung für On Hold

Sie können Aufträgen mit dem Status pending_cancellation (Ausstehende Stornierung) in ShipStation den Status On Hold zuweisen, indem Sie eine Shop-Einstellung in ShipStation aktivieren.

Um die Shop-Einstellung zu aktivieren, navigieren Sie zu Einstellungen > Verkaufskanäle > eBay > Shop-Einstellungen > Edit eBay Settings (eBay-Einstellungen bearbeiten). Aktivieren Sie das Kontrollkästchen eBay-Aufträge mit dem Status „Pending Cancellation“ (Ausstehender Abbruch) in „On Hold“ importieren.

ebay_editsettings_onhold-cancelled_MRK.png

Aufträge importieren, die Teil des Programms zum weltweiten Versand von eBay sind

Aufträge, die Teil des Programms zum weltweiten Versand von eBay sind, werden gemeinsam mit Ihren anderen eBay-Aufträgen in ShipStation importiert.

Unterstützt Bestellungen im Rahmen des Programms von eBay mit garantierter Lieferung (nur Tür-zu-Tür)

ShipStation importiert eBay-Bestellungen mit garantierter Lieferung zusammen mit Ihren weiteren eBay-Bestellungen. ShipStation unterstützt Bestellungen mit garantierter Lieferung, die die Tür-zu-Tür-Option verwenden.

Weitere Informationen finden Sie in unserem FAQ-Artikel zur garantierten Lieferung bei eBay .

Unterstützt das Tool zur Identifizierung von eBay-Bestellnummern

ShipStation importiert Auftragsnummern im neuen Format von eBay.

Sie müssen zur neuen eBay-Integration migrieren, um das neue Auftragsnummernformat importieren zu können.

USt-IdNr. des Import-Empfängers

Der für die USt bezahlte Betrag wird in der Auftragsübersicht in ShipStation aufgeführt.

ORDDET_eBay_VATImport.png

Über diese Integration können Sie die Statuszuordnungen für die Shop-Verbindung festlegen.

ShipStation importiert die E-Mail-Adresse des Kunden zusammen mit dem Auftrag und kann dem Kunden Versandbestätigungen und Lieferinformationen per E-Mail senden, die in Ihren Shop-Einstellungen konfiguriert werden.

ShipStation importiert die Kunden-Telefonnummer.

ShipStation importiert die vom Kunden beim Bezahlvorgang ausgewählte Versandart.

ShipStation importiert die Zahlungsmethode, mit der der Auftrag bezahlt wurde.

ShipStation importiert Rabatt- und Gutscheininformationen zum Auftrag.

ShipStation kann ermitteln, ob ein Auftrag als Geschenk aufgegeben wurde.

ShipStation importiert interne Anmerkungen oder Auftragsaktivitäten aus dem Vertriebskanal.

ShipStation importiert Anmerkungen, die der Kunde beim Bezahlvorgang eingetragen hat. Wird im alten Layout von ShipStation als Kundenanmerkungen angezeigt.

ShipStation importiert das Gesamtgewicht des Auftrags aus dem Vertriebskanal.

ShipStation importiert das Gewicht jeder Artikelposition des Auftrags.

ShipStation importiert eine Bild-URL jeder Artikelposition des Auftrags.

ShipStation importiert Artikeloptionen (z. B. Farbe oder Größe) jeder Artikelposition des Auftrags.

ShipStation importiert einen Produktlagerort jeder Artikelposition des Auftrags.

StatusaktualisierungSendungsverfolgungsnummerVersanddienstleisterServiceVersanddienstleistergebühren

Die Sendungsaktualisierung, die ShipStation an den Vertriebskanal übermittelt, enthält ggf. Anmerkungen an den Käufer, die im Auftrag in ShipStation festgelegt wurden.

Artikelinformationen

Zusätzliche Details zur eBay-Integration

  • Jegliche von ShipStation an Ihre Kunden gesendete E-Mail-Kommunikation muss dem Grundsatz zur Kommunikation zwischen Mitgliedern von eBay entsprechen. Das bedeutet, dass E-Mails keine Kontaktinformationen wie E-Mail-Adressen, Telefonnummern oder Website-URLs enthalten dürfen. Wenn Sie eine markeneigene Seite zur Nachverfolgung von ShipStation verwenden, können Sie außerdem keine URLs oder Links zu sozialen Medien von anderen Geschäften als eBay einfügen. eBay blockiert seit dem 07. Juni 2021 Kommunikationen – einschließlich E-Mails von ShipStation – die gegen den Grundsatz zur Kommunikation zwischen Mitgliedern verstoßen.

    Informationen dazu, wie Sie Ihre Vorlagen für Versand- und Zustellungs-E-Mails am besten konfigurieren können, um sicherzustellen, dass diese den Richtlinien von eBay entsprechen, finden Sie in unserem FAQ-Artikel über das Erstellen einer E-Mail-Vorlage und markeneigenen Seite zur Nachverfolgung gemäß der Grundsätze von eBay.

  • Artikel-SKUs: Um Artikel-SKUs von eBay in ShipStation zu importieren, müssen Sie Ihren Angeboten das Attribut „Custom Label“ (Benutzerdefinierte Etiketten) hinzufügen und jeweils das benutzerdefinierte Etikett definieren. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie ein benutzerdefiniertes Etikett für eBay-Angebote hinzufügen, befolgen Sie die nachfolgenden Schritte.

    Hinweis

    Diese Funktion ist nur verfügbar, wenn Sie eBay Selling Manager oder Selling Manager Pro verwenden.

    1. Melden Sie sich in Ihrem eBay-Konto an und navigieren Sie zu Aktive Angebote.

    2. Klicken Sie oben rechts auf der Seite auf den Link Kategorisieren.

    3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Bestandseinheit. Daraufhin wird es der Liste hinzugefügt. Auf Wunsch können Sie die Anzeigereihenfolge anpassen. Klicken Sie auf Übernehmen.

      Jetzt sollten Sie die Spalte „Bestandseinheit“ in Ihren Angeboten sehen.

    4. Klicken Sie auf [Hinzufügen], um den Wert für jedes Angebot zu bestimmen.

  • Gewicht und Abmessungen (die Abmessungen werden in der am 03. März 2021 veröffentlichten neuen eBay-Integration nicht mehr importiert).

    ShipStation empfängt das Artikelgewicht und die Abmessungen nur, wenn Ihr Shop die Funktion für berechnete Versandkosten von eBay verwendet. Wenn Sie Optionen für pauschale Versandkosten oder kostenfreien Versand anbieten, werden das Gewicht und die Abmessungen nicht an ShipStation übermittelt.

    Außerdem kann ShipStation die Abmessungen nur für Aufträge mit nur einem einzigen Artikel importieren. Wenn ein Auftrag mehr als ein Produkt umfasst, importiert ShipStation nur das Gewicht.

  • Sendungsinformationen nur einmal aktualisieren: ShipStation kann bei einem eBay-Auftrag nur einmal die Sendungsinformationen aktualisieren. Wenn ShipStation versucht, eBay zusätzlich Sendungsaktualisierungen zu senden, werden diese von eBay ignoriert.

  • Automatisches Feedback in ShipStation nicht verfügbar: eBay erlaubt nicht länger das Senden von Feedback-Nachrichten über die Shop-Einstellungen von ShipStation. Sie können weiterhin die Funktion Automatische Bewertung in eBay verwenden, indem Sie diese direkt in Ihrem eBay-Konto einrichten.

Tipps zur Fehlerbehebung in eBay

Im Folgenden finden Sie einige häufig auftretende Probleme, mögliche Ursachen und Tipps zur Fehlerbehebung.

Problem

Fehlersuche und -behebung

Marketplace-Verbindung ändern: Es ist ein Fehler aufgetreten.

Das eBay V1-Verbindungs-Pop-up wird nicht mehr geladen, erzeugt aber einen Fehler.

Lösung: Zur Behebung dieses Problems empfehlen wir Ihnen, zu eBay V2 zu migrieren und dann Ihren Shop neu zu konfigurieren. In der eBay-Migrationsanleitung erfahren Sie, wie Sie auf die neueste eBay-Version migrieren können.

Wenn Sie noch die eBay V1-Verbindung verwenden und noch nicht auf eBay V2 umsteigen möchten, müssen Sie bei Importfehlern in Ihrem Shop, die eine Neukonfiguration erfordern, ShipStation Legacy für die Neukonfiguration Ihres Shops verwenden.

Fehler: Auth token has expired (Das Authentifizierungstoken ist abgelaufen).

Als Sicherheitsmaßnahme läuft das von eBay für Drittanbieter-Integrationen wie ShipStation erstellte Authentifizierungstoken nach einer bestimmten Zeit ab. Diese Fehlermeldung bedeutet, dass das von uns verwendete Authentifizierungstoken abgelaufen ist und erneuert werden muss, bevor Sie Ihre eBay-Aufträge erneut in ShipStation aktualisieren können.

Um das Token zu erneuern, konfigurieren Sie die Verbindung des eBay-Shops neu.

Fehler: Comment too long (Kommentar zu lang).

Dieser Fehler tritt bei „ShipNotify“ auf, wenn Ihre automatische Bewertungsnachricht über 80 Zeichen lang ist.

Lösung : Passen Sie die automatische Bewertungsnachricht so an, dass sie kürzer als 80 Zeichen ist, und wiederholen Sie dann die Sendungsaktualisierung. In diesem eBay-Hilfeartikel wird die Funktion für automatische Bewertungen in eBay erklärt. Jedoch geht der Artikel nicht auf die Zeichenbeschränkung von maximal 80 Zeichen ein.

Fehler: The username that was provided during store setup was not the same username that was authenticated on eBay. Please return to the store setup page and try again (Der bei der Einrichtung des Shops angegebene Benutzername stimmt nicht mit dem bei eBay bestätigten Benutzernamen überein. Bitte kehren Sie zur Seite für die Shop-Einrichtung zurück und versuchen Sie es erneut).

Diese Fehlermeldung bedeutet, dass Ihr eBay-Benutzername zu lang ist. Für das Feld „Username“ (Benutzername) für eBay-Shop-Verbindungen gilt eine Zeichenbeschränkung von 50 Zeichen. Wenn ein Benutzername länger als 50 Zeichen ist, wird eine Fehlermeldung angezeigt, da der Benutzername nach 50 Zeichen abgeschnitten wird.

Lösung: Sie müssen zwei Dinge tun: den Benutzernamen in eBay zu einem Namen mit weniger als 50 Zeichen ändern und anschließend den Shop in ShipStation mit dem neuen Shop-Namen neu konfigurieren. 

Nachdem Sie Ihren Benutzernamen in eBay geändert haben, navigieren Sie in ShipStation zu Einstellungen > Verkaufskanäle > Shop-Einrichtung. Klicken Sie neben eBay auf der Seite zur Shop-Einrichtung auf Bearbeiten, geben Sie den neuen Benutzernamen ein und klicken Sie auf Verbinden.

Importieren von Aufträgen nach der Neukonfiguration von eBay innerhalb von ShipStation nicht möglich.

Wenn Sie bereits versucht haben, den Verkaufskanal innerhalb von ShipStation neu zu konfigurieren und Sie trotzdem keine Aufträge importieren können, können Sie über eBay ein eBay-Token widerrufen, um eine Neukonfiguration innerhalb von ShipStation zu erzwingen.

  1. Melden Sie sich bei „Mein eBay“ an.

  2. Navigieren Sie zu eBay-Konto > Anmeldung und Sicherheit > Zugang für Drittanbieter-Anwendungen.

  3. Wählen Sie Anzeigen unter Autorisierungen von Drittanbietern aus.

  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Diese Autorisierung zurückziehen und klicken Sie auf Übernehmen.

Wie kann ich meine Aufträge im Rahmen des Programms zum weltweiten Versand von eBay erkennen?

Alle Aufträge, die Teil des Programms zum weltweiten Versand von eBay (Global Shipping Program, GSP) sind, verwenden eine standardmäßige Adresse mit Adresszeile 1, die mit der „Referenznummer“ beginnt, um die Aufträge zu identifizieren. Um diese Aufträge hervorzuheben oder das Filtern danach zu vereinfachen, empfehlen wir, den Aufträgen als Tag eine Automatisierungsregel hinzuzufügen.

  1. Erstellen Sie ein spezifisches Auftrags-Tag für Ihre GSP-Aufträge.

  2. Erstellen Sie eine Automatisierungsregel, die eBay-Aufträge berücksichtigt, deren Adresszeile 1 mit „Referenznummer“ beginnt und das von Ihnen erstellte Tag anwendet. Ein Beispiel:

    Beispiel für eine Automatisierungsregel für eBay

Über diese Integration können Sie die Statuszuordnungen für die Shop-Verbindung festlegen.

ShipStation importiert die E-Mail-Adresse des Kunden zusammen mit dem Auftrag und kann dem Kunden Versandbestätigungen und Lieferinformationen per E-Mail senden, die in Ihren Shop-Einstellungen konfiguriert werden.

ShipStation importiert die Kunden-Telefonnummer.

ShipStation importiert die vom Kunden beim Bezahlvorgang ausgewählte Versandart.

ShipStation importiert die Zahlungsmethode, mit der der Auftrag bezahlt wurde.

ShipStation importiert Rabatt- und Gutscheininformationen zum Auftrag.

ShipStation kann ermitteln, ob ein Auftrag als Geschenk aufgegeben wurde.

ShipStation importiert interne Anmerkungen oder Auftragsaktivitäten aus dem Vertriebskanal.

ShipStation importiert Anmerkungen, die der Kunde beim Bezahlvorgang eingetragen hat. Wird im alten Layout von ShipStation als Kundenanmerkungen angezeigt.

ShipStation importiert das Gesamtgewicht des Auftrags aus dem Vertriebskanal.

ShipStation importiert das Gewicht jeder Artikelposition des Auftrags.

ShipStation importiert eine Bild-URL jeder Artikelposition des Auftrags.

ShipStation importiert Artikeloptionen (z. B. Farbe oder Größe) jeder Artikelposition des Auftrags.

ShipStation importiert einen Produktlagerort jeder Artikelposition des Auftrags.

StatusaktualisierungSendungsverfolgungsnummerVersanddienstleisterServiceVersanddienstleistergebühren

Die Sendungsaktualisierung, die ShipStation an den Vertriebskanal übermittelt, enthält ggf. Anmerkungen an den Käufer, die im Auftrag in ShipStation festgelegt wurden.

Artikelinformationen