Internationale Versandberichte ausführen

Nachdem Sie einige internationale Aufträge versendet haben, können Sie Ihre internationalen Versandkosten überprüfen, um zu sehen, wie häufig Sie in bestimmte Länder versenden.

ShipStation bietet verschiedene Berichtsoptionen, mit denen Sie Ihre internationale Versandstrategie auswerten können. Weitere Informationen zu den einzelnen Optionen finden Sie in den Zusammenfassungen Ihrer Optionen unten.

Ländervergleichsbericht

In diesem Bericht werden die Länder, in die Sie versendet haben, die Anzahl der in jedes Land verschickten Artikel und die Verkaufssumme angezeigt. Es ist eine schnelle Übersicht, die zeigen kann, woher Aufträge üblicherweise kommen und wie viel diese Kunden bezahlt haben.

Ländervergleichstabelle

Versandkostenbericht

Der Versandkostenbericht zeigt Ihnen eine Liste Ihrer Sendungen mit dem Betrag, den der Kunde bei der Auftragserteilung für den Versand bezahlt hat, im Vergleich zu den tatsächlichen Kosten der in ShipStation erstellten Sendung.

Geben Sie einen Zeitrahmen und Ihren internationalen Versanddienstleister ein, um die Kosten im Vergleich zum gezahlten Betrag anzuzeigen.

INS_Reports_ShippingCost_Example.png

Berichte richtig verwenden

Wenn Sie vergleichen, wie viel Sie für den Versand ausgeben und wie viel Sie mit internationalen Sendungen verdienen, können Sie entscheiden, ob Sie Ihre Versandstrategie ändern müssen.

Einige Maßnahmen zur Anpassung Ihres Plans können sein:

  • Vergleichen Sie die Tarife und Zuschläge der Versanddienstleister, um eine bessere Lösung zu finden.

  • Passen Sie die Versandkosten auf Ihrem Verkaufskanal an, um die Versandkosten abzudecken.

  • Finden Sie heraus, welche Artikel in welchen Ländern beliebt sind, und investieren Sie mehr Aufwand in das Marketing.

  • Beschränken Sie den Versand auf bestimmte Länder.

Andere Berichte

Sie können Rohdatenberichte in ShipStation verwenden, wenn Sie lieber Tabellen oder Ihre Berichtssoftware verwenden möchten.

Versendete Aufträge

Der Bericht zu versendeten Aufträgen enthält alle Rohdaten zu versendeten Aufträgen. Sie können die Rohdatenberichte exportieren und in eine Berichtssoftware importieren oder nach Bedarf formatieren. So können Sie herausfinden, wohin die Produkte versendet wurden und welche Kosten mit den internationalen Sendungen verbunden sind.

Dieser Bericht befindet sich unter Einblicke > Berichte. Wählen Sie Versendete Aufträge aus.

Benutzerdefinierte Ansicht für das Exportieren von Sendungen

Wenn Sie lieber anpassen möchten, welche Daten in den Bericht exportiert werden sollen, gehen Sie zur Registerkarte „Sendungen“ und erstellen Sie eine benutzerdefinierte Ansicht.

Fügen Sie die gewünschten Informationsspalten in Ihren Bericht ein und filtern Sie Ihre Aufträge dann nur nach „International“ oder geben Sie ein Land an. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Exportieren.

Klicken Sie auf der Seite „Sendungen“ auf die Schaltfläche Sendung exportieren, um das Pop-up-Menü „Sendungen exportieren“ aufzurufen.

Popup-Fenster „Sendungen exportieren“ mit Optionen zum Exportieren von Sendungspositionen für alle ausgewählten Datensätze.

Verwenden Sie diese Optionen, um das Aussehen Ihres Exports anzupassen. Klicken Sie auf die Schaltfläche Neues Format erstellen, um auszuwählen, welche Informationen in die exportierte Datei aufgenommen werden sollen.

Ausführliche Anweisungen finden Sie im Artikel Sendungsdatensätze exportieren.