Grundlegende Automatisierungsregeln erstellen

Grundlegende Automatisierungsregeln haben ein oder zwei Kriterien und lösen nur eine oder zwei Aktionen für die betroffenen Aufträge aus.

Alle ShipStation-Konten beginnen mit einer grundlegenden Automatisierungsregel namens Standardbestätigung. Diese Automatisierungsregel gilt für alle Aufträge und setzt die Bestätigungsoption für den Versand auf die Standardoption für den Versanddienst, den Sie für jeden Auftrag auswählen.

Kriterien: Jeder Auftrag. Aktion: Bestätigung anfordern – Dienststandard.

Zu den gebräuchlichen grundlegenden Automatisierungsregeln zählen:

  • Festlegen des Dienst- und Pakettyps eines Auftrags auf der Grundlage des Gewichts des Auftrags

  • Festlegen des Dienst- und Pakettyps eines Auftrags auf der Grundlage des Zielort des Auftrags

  • Festlegen des Absenderorts einer Sendung basierend auf dem Shop, aus dem der Auftrag importiert wurde

Diese Szenarien werden in den folgenden Abschnitten näher erläutert, damit Sie ähnliche Automatisierungsregeln erstellen können.

Versanddienst basierend auf Gewicht festlegen

Die beliebteste Automatisierungsregel-Aktion legt den Versanddienst und Pakettyp fest.

US-Händler, die hauptsächlich mit USPS versenden, können eine grundlegende Automatisierungsregel verwenden, um mithilfe des Auftragsgewichts zu bestimmen, ob für einen Inlandsauftrag entweder Ground Advantage (ehemals First Class) oder Priority Mail verwendet werden soll. Während sich dieses Beispiel speziell auf USPS-Dienste bezieht, können Sie dasselbe Prinzip auf Versanddienstleister in jedem Land anwenden.

So erstellen Sie die Regel für Ground Advantage:

  1. Setzen Sie das erste Kriterium auf Land :: Ist gleich :: USA.

  2. Legen Sie das zweite Kriterium auf Gesamtgewicht:: Ist kleiner als :: 16fest.

    Geben Sie nur ganze Zahlen in das Feld ein. Fügen Sie keine Mengeneinheit hinzu. Die Gewichtseinheit wird durch Ihre Kontoeinstellungen bestimmt.

  3. Fügen Sie eine Aktion hinzu und wählen Sie Versanddienstleister/Dienst/Paket festlegen aus.

  4. Wählen Sie im Drop-down-Menü Dienst USPS Ground Advantage und im Drop-down-Menü Paket Paket.

  5. Speichern Sie die Regel.

Kriterium 1: Land = USA. 2: Gesamtgewicht = weniger als 16 oz. Aktion: Dienst und Paket auf USPS First Class Mail und Paket festlegen

Um die Priority-Mail-Regel zu erstellen:

  1. Setzen Sie das erste Kriterium auf Land :: Ist gleich :: USA.

  2. Setzen Sie das zweite Kriterium auf Gesamtgewicht :: Ist größer als oder gleich :: 16

    Geben Sie nur ganze Zahlen in das Feld ein. Fügen Sie keine Mengeneinheit hinzu. Die Gewichtseinheit wird durch Ihre Kontoeinstellungen bestimmt.

  3. Fügen Sie eine Aktion hinzu und wählen Sie Versanddienstleister/Dienst/Paket festlegen aus.

  4. Wählen Sie im Drop-down-Menü Dienst USPS Priority Mail und im Drop-down-Menü Paket Paket.

  5. Speichern Sie die Regel.

Kriterium 1: Land = USA. 2: Gesamtgewicht = Größer oder gleich 16 oz. Aktion: Dienst und Paket auf USPS Priority Mail und Paket festlegen

Sobald diese beiden Regeln erstellt wurden, wendet ShipStation USPS Ground Advantage auf Inlandsaufträge unter 16 oz und USPS Priority Mail auf alle anderen Inlandssendungen an.

Gewichte müssen beim Import des Auftrags vorhanden sein

Damit die gewichtsbasierten Automatisierungsregeln korrekt angewendet werden können, muss das Gewicht zum Zeitpunkt des Imports des Auftrags vorhanden sein. Das bedeutet, dass der Verkaufskanal das Gewicht in den Auftragsdaten übermitteln muss. Die meisten Verkaufskanäle tun dies, aber stellen Sie sicher, dass die Gewichtsangaben auf der Seite des Verkaufskanals richtig eingestellt sind.

In Fällen, in denen der Vertriebskanal das Gewicht nicht übermittelt, können Sie stattdessen die Gewichte in den Produktstandardwerten in ShipStation festlegen. Die Standardwerte weisen die Gewichtsangaben dem Auftrag zu, wenn er importiert wird, aber bevor die Automatisierungsregeln ausgeführt werden.

Versanddienst basierend auf Bundesstaat festlegen

Ein weiteres gebräuchliches Kriterium verwendet die Empfängeradresse des Auftrags. Beispielsweise können Sie alle Ihre Bestellungen in die angrenzenden Vereinigten Staaten als Ground Advantage (früher First Class Package) versenden, für Bestellungen nach Alaska oder Hawaii jedoch Priority Mail verwenden.

So erstellen Sie die Regel für Ground Advantage:

  1. Setzen Sie das erste Kriterium auf Land :: Ist gleich :: USA.

  2. Setzen Sie das zweite Kriterium auf Bundesstaat :: Ist nicht gleich :: Alaska, Hawaii

  3. Fügen Sie eine Aktion hinzu und wählen Sie Versanddienstleister/Dienst/Paket festlegen aus.

  4. Wählen Sie im Drop-down-Menü Dienst USPS Ground Advantage und im Drop-down-Menü Paket Paket.

  5. Speichern Sie die Regel.

Kriterium 1: Land = USA. 2: Bundesstaat nicht gleich Alaska oder Hawaii. Aktion: Dienst und Paket auf USPS First Class Mail und Paket festlegen

Um die Priority-Mail-Regel zu erstellen:

  1. Setzen Sie das erste Kriterium auf Land :: Ist gleich :: USA.

  2. Setzen Sie das zweite Kriterium auf Bundesstaat :: Ist gleich :: Alaska, Hawaii

  3. Fügen Sie eine Aktion hinzu und wählen Sie Versanddienstleister/Dienst/Paket festlegen aus.

  4. Wählen Sie im Drop-down-Menü Dienst USPS Priority Mail und im Drop-down-Menü Paket Paket.

  5. Speichern Sie die Regel.

Kriterium 1: Land = USA. 2: Bundesstaat = Alaska oder Hawaii. Aktion: Dienst und Paket auf USPS Priority Mail und Paket festlegen

Sobald diese beiden Regeln erstellt wurden, wendet ShipStation USPS Ground Advantage auf Inlandsaufträge auf dem US-amerikanischen Festland und USPS Priority Mail auf Inlandsaufträge an, die nach Alaska oder Hawaii gehen.

Absenderort basierend auf dem Shop festlegen

Eine andere beliebte grundlegende Automatisierungsregel legt den Absenderort basierend auf dem Shop fest, aus dem der Auftrag importiert wurde. So werden beispielsweise Aufträge aus Ihrem Shopify-Shop immer von Ihrem Hauptlager aus versendet, Aufträge aus Ihrem eBay-Shop jedoch immer von Ihrem Nebenlager aus.

Kriterien: Shop ist gleich mein Shopify-Shop. Aktion: Absenderort festlegen – Shopify-Lager.

Für dieses Szenario erstellen Sie eine eindeutige Regel für jeden Absenderort.

  1. Setzen Sie das erste Kriterium auf Shop :: Ist gleich :: Shopify.

    Wenn Sie einen anderen Shop haben, der dasselbe Lager verwendet, können Sie ihn auch hier aus Ihrer Shop-Liste auswählen.

  2. Fügen Sie die Aktion Absenderort festlegen hinzu und wählen Sie den Absenderort aus, der für den/die in den Kriterien ausgewählte(n) Shop(s) gilt.

  3. Speichern Sie die Regel.

  4. Erstellen Sie eine andere Regel auf die gleiche Weise für jede Absenderadresse, die Sie haben.