Importiert ShipStation meine Aufträge automatisch, sobald sie aufgegeben werden?

Nein. Sie können die meisten Shops immer noch so einrichten, dass Aufträge automatisch importiert werden, aber sie werden nicht importiert, sobald der Auftrag aufgegeben wurde. Die Einstellung „Automatischer Import“ ruft den Verkaufskanal auf, um Aufträge anzufordern, wenn seit der vorherigen Aktualisierung des Shops eine bestimmte Zeit vergangen ist.

Die Option „Automatischer Import“ befindet sich bei jedem Shop auf der Einstellungen-Registerkarte Allgemein.

Seite „Shop-Einstellungen“: Registerkarte „Allgemein“. Option zum regelmäßigen Aktualisieren von Shops während einer Abwesenheit beschrieben.

Diese Option ist für die meisten Shops standardmäßig aktiviert und kann deaktiviert werden, wenn Sie nicht möchten, dass ShipStation die Aufträge für diesen Shop automatisch importiert.

Um sicherzustellen, dass Sie in ShipStation immer mit den aktuellsten Auftragsinformationen arbeiten, klicken Sie auf die „Importieren“-Schaltfläche Importieren-Symbol oder Aktualisieren-Speicher-Symbol. Graues kreisförmiges Pfeilsymbol (im Uhrzeigersinn), innerhalb eines schwarzen Quadrats in Ihrer ShipStation-Symbolleiste. Sie können einen Auftragsimport für alle Ihre Shops auf einmal oder für jeden einzelnen Shop, den Sie auswählen, einleiten.

Zurzeit können automatische Importe nicht geplant oder angepasst werden.

Der automatische Import ist nicht für alle Shops verfügbar

Wenn in Ihren Shop-Einstellungen die Option Automatischer Import nicht angezeigt wird, bedeutet das, dass die Option für diesen Shop nicht verfügbar ist. Verwenden Sie stattdessen die „Importieren“-Schaltfläche, um Aufträge zu importieren.