Festlegung von Benutzerberechtigungen und -einschränkungen

So aktivieren Sie rollenbasierte Berechtigungen für Benutzer und schränken Benutzeraktionen und Anmeldeorte ein.

ShipStation bietet verschiedene Berechtigungen und Einschränkungen für jeden Benutzer Ihres Kontos. Mit dieser Funktion können Sie den Zugriff auf bestimmte Informationen oder Aktionen innerhalb von ShipStation einschränken.

Sie könnten zum Beispiel Folgendes tun:

  • Richten Sie einen Dropshipping-Benutzer mit der Einschränkung ein, dass er nur ihm zugewiesene Aufträge und von ihm erstellte Sendungen sehen kann.

  • Schränken Sie die Möglichkeit ein, Rechnungsdaten einzusehen und zu ändern.

  • Stellen Sie sicher, dass nur bestimmte Benutzer Versanddienstleister hinzufügen oder entfernen können.

  • Stellen Sie sicher, dass nur bestimmte Benutzer Porto kaufen können.

  • Stellen Sie sicher, dass nur bestimmte Benutzer Berichte exportieren können.

  • Und vieles mehr ...

Admin-Benutzer können ihre eigenen Berechtigungen nicht ändern

Wenn Sie als Administrator angemeldet sind, haben Sie nicht die Möglichkeit, die Berechtigungen oder Einschränkungen Ihres eigenen Kontos zu bearbeiten. Damit wird sichergestellt, dass der Admin-Benutzer alle Funktionen innerhalb von ShipStation ausführen kann und nicht versehentlich wichtige Funktionen entfernt, wie z. B. die Aktualisierung von Abrechnungsmethoden oder den Kauf von Etiketten.

Benutzerberechtigungen und -einschränkungen anpassen

Änderungen an den Berechtigungen oder Einschränkungen eines Benutzers werden wirksam, wenn er sich das nächste Mal bei ShipStation anmeldet. Diese Benutzer können Zugriff auf einige Registerkarten oder Schaltflächen erhalten oder verlieren, also machen Sie sie darauf aufmerksam!

Workstation-Genehmigung

Workstation-Genehmigung ist eine Sicherheitsfunktion, mit der Sie den Zugriff auf ShipStation auf einen oder mehrere bestimmte Workstations für einen bestimmten Benutzer beschränken können. Diese Funktion wird häufig verwendet, um den Zugriff eines Benutzers auf ShipStation von jedem Standort außerhalb Ihrer Unternehmensumgebung einzuschränken.

Nachdem Sie die Workstation-Genehmigung für einen Benutzer aktiviert haben, kann dieser sich erst dann bei ShipStation anmelden, wenn sich ein Administrator angemeldet und das Konto autorisiert hat.

Wichtig

Die Administrator-Genehmigung muss auf demselben Computer und in demselben Browser erfolgen, den der Benutzer für den Zugriff auf ShipStation verwendet.

Die Genehmigung für einen Benutzer läuft nach einem Zeitraum von einem Jahr ab, kann jedoch auf der Seite Mein Profil des Benutzers in seinen Kontoeinstellungen aufgehoben werden.

Workstation für einen Benutzer genehmigen/ablehnen

Erläuterung von Berechtigungen und Einschränkungen

Berechtigungen

Berechtigungen

Beschreibung

Kontoverwaltung

Gibt einem Benutzer die Möglichkeit, die Kontoabonnementstufe, Add-ons und Rechnungsinformationen zu bearbeiten

Administration

Ermöglicht einem Benutzer den Zugriff auf die gesamte Funktionalität von ShipStation (Wenn diese Option nicht aktiviert ist, können Sie den Zugriff auf bestimmte Funktionen durch Ankreuzen anderer einzelner Punkte in dieser Liste ermöglichen.)

Konfiguration

Ermöglicht einem Benutzer das Hinzufügen, Entfernen und Verwalten von Shops, Lagern, Versanddienstleisterkonten, E-Mail-Vorlagen und anderen allgemeinen Einstellungen

Kundenverwaltung

Gibt einem Benutzer die Möglichkeit, Kundeninformationen anzuzeigen und hinzuzufügen (auf der Registerkarte „Kunden“)

Bestandsverwaltung (nur für die interne Bestandsoption von ShipStation)

Gibt einem Benutzer die Möglichkeit, Bestand hinzuzufügen, zu verschieben und zu entfernen und Zuweisungsstrategien einzurichten

Bestellverwaltung

Gibt einem Benutzer die Möglichkeit, Aufträge und Sendungen anzuzeigen, Bestellinformationen zu ändern und Tags zu ändern (erforderlich für Versandaufträge)

Produktverwaltung

Gibt einem Benutzer die Möglichkeit, Produktinformationen, Standardeinstellungen und Tags zu ändern

Kauf

Gibt einem Benutzer die Möglichkeit, zusätzliches Porto zu kaufen oder eine Versicherung (für USPS-Portodienstleister und Shipsurance) abzuschließen.

Berichterstellung

Gibt einem Benutzer die Möglichkeit, Berichte anzuzeigen, auszuführen und zu exportieren

Versand

Gibt einem Benutzer die Möglichkeit, Ausgangs- und Rücksendeetiketten zu erstellen, Etiketten zu entwerten und Tagesendformulare zu erstellen (erforderlich für Versandaufträge)

Einschränkungen

Einschränkungen

Beschreibung

Beschränken Sie die Berechtigungen dieses Benutzers, damit er nur die ihm zugewiesenen Aufträge sehen kann

Weisen Sie Aufträge bestimmten Benutzernamen zu, entweder manuell oder mithilfe von Automatisierungsregeln. Dies schränkt die Anzeige- und Änderungsmöglichkeiten des Benutzers nur auf die ihm zugewiesenen Aufträge ein.

Beschränken Sie die Berechtigungen dieses Benutzers, damit er nur die von ihm erstellten Sendungen sehen kann

Dies beschränkt die Berechtigungen eines Benutzers darauf, nur Sendungsdatensätze auf der Registerkarte „Sendungen“ anzuzeigen, die von ihm selbst erstellt wurden. Es verhindert, dass dieser Benutzer die von einem anderen Benutzer erstellten Sendungsdatensätze einsehen kann.

Beschränken Sie die Berechtigungen dieses Benutzers, damit er nur die Bestandsdaten sehen kann

Wenn Sie diese Option aktivieren, werden die Schaltflächen „Zuweisen“, „Zuweisen nach“ und „Zuweisung aufheben“ für den Benutzer deaktiviert. Der Benutzer kann Bestandsdaten anzeigen, aber nicht ändern.

Fordern Sie diesen Benutzer auf, den Tarifdetails-Bildschirm und alle Warnungen beim Versenden von Aufträgen anzuzeigen. QuickShip blockieren.

Verhindert, dass der Benutzer die Quickship-Option verwendet, sodass er die Kostenübersicht und alle damit verbundenen Warnungen ansehen muss, bevor er Etiketten erstellen kann. Weitere Informationen finden Sie unter „Bestimmten Benutzer für Quickship blockieren“.

Workstation-Genehmigung für diesen Benutzer erforderlich

Schränkt die Möglichkeit des Benutzers ein, sich bei ShipStation nur an zugelassenen Arbeitsplätzen anzumelden.