Rücksendeetiketten

Erklärt die verschiedenen Möglichkeiten zur Erstellung von Rücksendeetiketten in ShipStation, die Kennzeichnung zurückgeschickter Sendungen und welche Versanddienstleister die Erstellung von Rücksendeetiketten in ShipStation unterstützen.

Rücksendungen sind ein leidiger, aber notwendiger Bestandteil eines jeden eCommerce-Unternehmens. Es ist wichtig, dass Sie die Möglichkeit haben, Rücksendeetiketten zu erstellen, damit Ihre Kunden Artikel zurückschicken können, wenn das Produkt nicht den Erwartungen entspricht, beschädigt ankommt oder es sich um den falschen Artikel handelt.

Um mehr darüber zu erfahren, wie eine gute Rückgaberichtlinie dazu beitragen kann, Ihren unternehmerischen Erfolg zu steigern, lesen Sie unseren Blog-Beitrag zur Bearbeitung von Rückgaben.

In ShipStation haben Sie drei Möglichkeiten, Rücksendeetiketten zu erstellen, und jede bietet ihre eigenen Vorteile:

  1. Erstellen Sie ein Rücksendeetikett und senden Sie es per E-Mail an Ihren Kunden, wenn er eines anfordert.

  2. Legen Sie der Sendung ein Rücksendeetikett bei, damit Ihr Kunde die Ware zurückschicken kann, ohne Sie zu kontaktieren.

  3. Lassen Sie Ihren Kunden das Self-Service-Portal ShipStation Branded Returns Portal (erweiterte Funktion) nutzen.

    Um zu erfahren, wie Sie die Option „Branded Returns“ einrichten und nutzen können, lesen Sie unseren Artikel Branded Returns.  

Wichtige Details zu Rücksendeetiketten!

  • Internationale Rücksendungen werden derzeit nicht unterstützt. ShipStation kann Rücksendeetiketten nur für Inlandssendungen erstellen.

  • Rücksendeetiketten werden auf Ihr monatliches Sendungslimit angerechnet, auch wenn sie nicht verwendet werden.

  • Nicht alle Versanddienstleister/Services können für Rücksendeetiketten verwendet werden. Details zu Ihrem Versanddienstleister finden Sie unter Hilfe für Integration. Einzelheiten zu Rücksendeetiketten finden Sie im Abschnitt „Verfügbare Funktionen“ im Artikel jedes Versanddienstleisters.

  • Die Multi-Paketoption ist nicht für Rücksendeetiketten verfügbar. Wenn die Option zum Beilegen eines Rücksendeetiketts in die ausgehende Sendung ausgewählt ist und für die Sendung mehrere Pakete verwendet werden, werden die ausgehenden Etiketten normal erstellt, es wird jedoch kein Rücksendeetikett erstellt. Wenn Sie in diesem Szenario Rücksendeetiketten benötigen, besteht die beste Option darin, den Auftrag in mehrere Aufträge aufzuteilen und dann die unten aufgeführten Schritte für jeden Auftrag auszuführen.

  • Wenn Sie mehrere Konten für einen einzigen Versanddienstleister haben, wird für die Rücksendeetiketten immer das Hauptkonto verwendet.

  • Rücksendeetiketten können nicht über ein Konto eines externen Versanddienstleisters abgerechnet werden, selbst wenn das ausgehende Etikett einem Drittanbieter in Rechnung gestellt wird.

  • Rücksendeetiketten mit fakturierten Versanddienstleistern wie UPS oder FedEx werden Ihrem Konto nur in Rechnung gestellt, wenn das Etikett verwendet wird.

Demo-Video: Rücksendeetiketten nach Bedarf

Sehen Sie sich dieses Demo-Video an, um zu erfahren, wie Sie in ShipStation Rücksendeetiketten nach Bedarf erstellen können.

 

ShipStation University-Kurs: Rücksendeetiketten erstellen

Wenn Sie eher auf „Learning by Doing“ setzen, besuchen Sie den ShipStation University-Kurs: Rücksendeetiketten erstellen. Die Lehrvideos zeigen Ihnen, wie Sie individuelle Rücksendeetiketten nach Bedarf erstellen, Rücksendeetiketten mit Ihren ausgehenden Sendungen verschicken und das Branded Returns Portal nutzen, damit Ihre Kunden ihre Rücksendungen selbst verwalten können.

Rücksendeetikett auf Anfrage erstellen

Sie können ein inländisches Rücksendeetikett für Aufträge erstellen, für die Sie in ShipStation Etiketten erstellt oder die Sie darin als versendet markiert haben. Sie können den Rücksendeprozess entweder in dem Fenster mit den Auftragsdetails oder dem Fenster mit den Sendungsdetails veranlassen.

Sie sollten nun die Rücksendedaten im Abschnitt „Sendungen“ des Auftragsdetails-Fenster sehen. Die Rücksendedaten werden auch unter Versand > Rücksendungen angezeigt.

Einen Standard-Rücksendeservice festlegen

Rücksendeetikett als E-Mail an Kunden schicken

Wenn Sie Ihrem Kunden bei der Erstellung des Etiketts keine Kopie des Rücksendeetiketts per E-Mail geschickt haben, dies aber jetzt nachholen möchten, führen Sie die folgenden Schritte aus:

Ihr Kunde kann dann das Rücksendeetikett für die Sendung ausdrucken und diese an Sie zurückschicken.

Gehen Sie wie folgt vor, wenn Sie eine individuelle Nachricht für die Rücksendung erstellen möchten, die immer in der E-Mail mit dem Rücksendeetikett an Ihren Kunden enthalten ist:

Liste der Gründe für die Rücksendung

Es gibt eine Reihe von Gründen für Rücksendungen, die für die Berichterstattung nützlich sein können. Die aufgelisteten Gründe sind: 

  • Zu späte Lieferung

  • Geänderte Meinung

  • Rücksendung aus Kulanz

  • Beschädigt

  • Defekt

  • Umtausch

  • Fehlende Teile

  • Nicht wie beschrieben

  • Falschen Artikel bestellt

  • Anderes

  • Falschen Artikel erhalten

  • Verleih

  • Garantie

Diese Gründe werden sowohl in der App als auch auf der Seite „Branded Returns“ aufgeführt. Führen Sie Ihren Rücksendungen-Export aus, um ein Tabellenblatt mit dem Rücksendegrund zu erhalten. Damit können Sie die häufigsten Gründe für die Rücksendung eines Artikels ermitteln.

RMA

Rücksendeetikett mit der Sendung versenden

Die Option, ein Rücksendeetikett gleichzeitig mit dem ausgehenden Etikett zu erstellen, ist nur für Inlandssendungen mit USPS, FedEx, UPS und Canada Post verfügbar. Rücksendeetiketten können nicht über ein Konto eines externen Versanddienstleisters abgerechnet werden, selbst wenn das ausgehende Etikett einem Drittanbieter in Rechnung gestellt wird.

Versicherungseinstellungen und Tarifangebot nicht in Rücksendungen enthalten

  • Versicherungseinstellungen werden nicht auf das Rücksendeetikett übertragen. Wenn Sie eine Versicherung für ein Rücksendeetikett benötigen, das Sie mit einer ausgehenden Sendung verschicken, verwenden Sie den Tarifrechner, um das Rücksendeetikett zu erstellen.

  • Der Preis für das Rücksendeetikett ist nicht im Tarifangebot enthalten, das in ShipStation angezeigt wird. 

Um ein Rücksendeetikett gleichzeitig mit dem ausgehenden Versandetikett zu erstellen, damit Sie das Rücksendeetikett der Sendung beilegen können, gehen Sie wie folgt vor:

Wenn Sie nun das ausgehende Etikett erstellen, erstellt ShipStation auch das Rücksendeetikett mit dem von Ihnen ausgewählten Service- und Pakettyp. ShipStation verwendet für das Rücksendeetikett das gleiche Gewicht und die gleichen Abmessungen wie für die ausgehende Sendung.

Automatisieren Sie Ihre Rücksendeetiketten

Wenn Sie vorhaben, bestimmten Sendungen immer Rücksendeetiketten beizulegen, verwenden Sie Automatisierungsregeln, um die Option Rücksendeetikett beilegen für Ihre Aufträge automatisch anzuwenden.

Widget „Sendungen konfigurieren“

Rücksendeetikett ohne Auftrag erstellen

Sie können ein Rücksendeetikett im Tarif-Browser erstellen, wenn Sie ein Rücksendeetikett erstellen müssen, das nicht mit einem Auftrag verknüpft ist. Der Vorgang ist dem Erstellen eines ausgehenden Etiketts mit dem Tarif-Browser sehr ähnlich, mit einer kleinen Änderung.

Erstellen eines Etiketts mit dem Tarifrechner

Mit dem Tarifrechner können Sie sowohl ausgehende als auch Rücksendeetiketten erstellen, ohne zuerst einen Auftrag zu erstellen. 

ShipStation erstellt jetzt das Etikett. Je nach Druckeinstellung sendet es dieses entweder an Ihren Standarddrucker oder bittet Sie, das Etikett zu drucken. 

Falls ShipStation nicht in der Lage ist, das Etikett zu erstellen, werden alle relevanten Fehler angezeigt, sodass Sie die Versanddetails korrigieren und erneut versuchen können, das Etikett zu erstellen.

Sie können das Etikett sofort drucken oder später über Sendungen drucken. Lesen Sie den Artikel Etiketten drucken in dieser Hilfe, um weitere Einzelheiten zu den verfügbaren Druckoptionen zu erfahren.

Tarifrechner für Rücksendeetiketten

Um ein Rücksendeetikett mit dem Tarifrechner zu erstellen, folgen Sie denselben Schritten wie beim Erstellen eines ausgehenden Etiketts, wählen jedoch die Option Rücksendeetikett erstellen oberhalb der Adressfelder.

Entscheiden Sie sich dann, ob Sie das Etikett entweder per E-Mail verschicken oder Herunterladen wollen.

RBROW_ReturnLabel_DE_MRK.png

Rücksendungen als „Erhalten“ markieren

Wenn die Option Rücksendungen automatisch als „Erhalten“ markieren, falls Sendungsverfolgung vorliegt unter Einstellungen > Versand > Rücksendungen aktiviert ist und die Rücksendung einen Service verwendet, der die automatische Sendungsverfolgung unterstützt, aktualisiert ShipStation die Sendung als Erhalten, sobald wir die Benachrichtigung der Sendungsverfolgung vom Versanddienstleister erhalten haben.

SET_SHP_Returns_AutoMarkasReceived_MRK.png

Wenn diese Option nicht aktiviert ist oder der Rücksendeservice die automatische Sendungsverfolgung nicht unterstützt, können Sie die Sendung in ShipStation manuell als Erhalten markieren, damit Sie den Überblick über ausstehende Rücksendungen behalten. 

Sie können Rücksendungen an den folgenden Stellen als „Erhalten“ markieren:

Unter Rücksendungsdetails:

V3 Rücksendungsdetails, der Pfeil zeigt auf „Andere Aktionen“ und „Als erhalten markieren“ ist ausgewählt.

Öffnen Sie das Fenster „Rücksendungsdetails“, klicken Sie auf Andere Aktionen und wählen Sie Als erhalten markieren aus.

Im Rücksendungs-Widget:

V3 Auftragsdetails-Widget, der Pfeil zeigt auf das Menü und „Als erhalten markieren“ ist ausgewählt.

Öffnen Sie das Fenster „Auftragsdetails“, klicken Sie auf das Aktionsmenü für die Rücksendung und wählen sie Als erhalten markieren aus.

Im Fenster Versand > Rücksendungen:

V3 Rücksendungs-Raster mit hervorgehobener Schaltfläche „Als erhalten markieren“.

Gehen Sie zu Versand > Rücksendungen, wählen Sie die Rücksendung aus und klicken Sie auf Als erhalten markieren.

Wenn Sie auf „Als erhalten markieren“ geklickt haben, wählen Sie das Datum aus dem Pop-up-Kalender aus und klicken Sie dann ein weiteres Mal auf Als erhalten markieren.

V3_MarkReceived-PU.png
RMAWidget „Sendung konfigurieren“