Übersicht über Kundeneinträge

Übersicht über die Fähigkeiten von Kundendatensätzen in ShipStation.

In ShipStation enthalten Kundendatensätze Informationen wie den Namen des Kunden, den Namen des Unternehmens, die Lieferadresse, den Benutzernamen und die Auftragshistorie. Diese Details stammen aus einer von zwei Quellen: Aufträge, die Sie aus Verkaufskanälen importieren, und Aufträge, die Sie manuell zu ShipStation hinzugefügt haben.

Es gibt einige Möglichkeiten, wie Sie Kundendatensätze in ShipStation verwenden können:

  • Berichte: ShipStation verwendet Ihre Kundendatensätze, um die informativen Diagramme zu erstellen, die Sie im Abschnitt Kundenübersicht auf der Registerkarte Insights finden. Im Abschnitt Berichte der Registerkarte Insights können Sie auch eine Rohdatenexportdatei von Kunden erstellen und anpassen.

  • Auftragsverwaltung: Zeigen Sie einen Kundendatensatz auf der Registerkarte Kunden an, um die Auftragshistorie des Kunden zu sehen und seine Aufträge zu verwalten.

  • Schnellere manuelle Auftragserstellung: Wenn Sie die Aktion Neuer Auftrag verwenden, um einen manuellen Auftrag auf der Registerkarte Aufträge zu erstellen, versucht ShipStation, Kundeninformationen basierend auf Kundendatensätzen automatisch zu vervollständigen.

    Sie können einen manuellen Auftrag auch direkt aus einem Kundendatensatz erstellen.

  • Schnelle manuelle Sendungserstellung: Sie können eine Sendung direkt aus einem Kundendatensatz erstellen, ohne zuerst eine Auftrag erstellen zu müssen.

  • Automatisierung: Fügen Sie einem Kundendatensatz ein Tag hinzu, um Aufträge zu filtern oder um als Kriterium für das Auslösen von Automatisierungsregeln zu dienen.

Kundenhistorie anzeigen

Es gibt zwei Stellen, um Einblick in die Kundenhistorie zu erhalten:

  • Auf der Registerkarte Kunden

  • Auf der Registerkarte Aufträge