Einrichten von Druckern in macOS

Details zur macOS-Einrichtung für Thermo-Etikettendrucker wie Zebra, Dymo, Citizen, Rollo und grundlegende Schritte für Standard-Tintenstrahl- oder Laserdrucker.

Bevor Sie mit dem Drucken von Dokumenten in ShipStation beginnen, müssen Sie sicherstellen, dass die Drucker für die zu druckenden Dokumente (Etiketten, Lieferscheine usw.) korrekt konfiguriert sind.

Stattdessen Druckereinrichtung für Windows?

Wenn Sie Drucker für Windows einrichten müssen, lesen Sie bitte unseren Artikel Drucker in Windows einrichten .

Die Einrichtung von Druckern auf einem Mac umfasst vier allgemeine Schritte:

  1. Schließen Sie den Drucker über USB an den Mac an, den Sie als Drucker-Workstation verwenden möchten

  2. Laden Sie den entsprechenden Druckertreiber herunter (nicht für alle Druckermodelle erforderlich).

  3. Fügen Sie den Drucker zu den Systemeinstellungen für Drucker und Scanner hinzu.

  4. Konfigurieren Sie die Druckereinstellungen in CUPS.

Die genauen Schritte zur Konfiguration Ihres Druckers hängen von der Marke und dem Modell ab. Dieser Artikel enthält Einrichtungsanweisungen für die gängigsten Hersteller von Thermoetikettendruckern – Zebra, DYMO, Citizen und Rollo – sowie die grundlegenden Schritte für einen Standard-Desktop-Drucker, etwa einen Tintenstrahl- oder Laserdrucker. 

Sie müssen Ihre Drucker nicht in ShipStation hinzufügen. Sobald Ihr Drucker zu Ihrem MacOS-Gerät hinzugefügt wurde, wird der Drucker in ShipStation sichtbar sein.

Verbinden und Konfigurieren von Druckern für macOS

Klicken Sie auf die Registerkarte für den Druckertyp, den Sie konfigurieren möchten.

CUPSCUPSCUPSIntegrierte EtikettenCUPS

CUPS aktivieren

Wenn CUPS auf Ihrem Mac noch nicht aktiviert ist, wird Ihnen beim Versuch, darauf zuzugreifen, ein Web-Schnittstellenfehler angezeigt. Befolgen Sie diese Schritte zur Aktivierung von CUPS und kehren Sie dann zu den Anweisungen zum Festlegen der Standardoptionen zurück, um die Druckereinrichtung abzuschließen.

So aktivieren Sie CUPS auf Ihrem Mac:

  1. Öffnen Sie die Anwendung Terminal auf Ihrem Mac.

    Das Terminal finden Sie unter Programme > Dienstprogramme, oder Sie können die Spotlight-Suche Ihres Macs verwenden. 

    Mac-Desktop-Suchsymbol mit dem hervorgehobenem Begriff „Terminal“ in der Suchleiste. Die Terminal-Anwendung ist in den Suchergebnissen hervorgehoben.
  2. Kopieren Sie den folgenden Befehl und fügen Sie ihn nach der $-Eingabeaufforderung in das Terminal-Fenster ein:

    cupsctl WebInterface=yes
    
  3. Drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur. 

    Wenn die nächste Zeile, die in Ihrem Terminal angezeigt wird, eine weitere Leerzeile ist, ist nun alles bereit! Beenden Sie das Terminal und kehren Sie zu Ihrem Browser zurück.

  4. Laden Sie den Browser neu, mit der URL http://localhost:631/printers in der Adressleiste.

Druckertreiber in macOS ändern

In den meisten Fällen wählt macOS automatisch den richtigen Treiber für den Drucker aus, den Sie an Ihre Workstation angeschlossen haben. Wenn das nicht der Fall ist, müssen Sie den Treiber manuell auswählen. Das können Sie sowohl in den MacOS-Systemeinstellungen als auch in CUPS tun.

MacOS zeigt die Auswahl des Druckertreibers in den Einstellungen für Drucker und Scanner an.

Zebra-Drucker im Mac-Fenster „Drucker und Scanner“ ausgewählt. Das Feld „Kind“ ist hervorgehoben.

Druckertreiber in den Systemeinstellungen ändern

  1. Öffnen Sie die Einstellungen für Drucker und Scanner in den Systemeinstellungen.

  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche + (Hinzufügen).

  3. Wählen Sie Ihren Drucker aus der Liste aus.

    Vergewissern Sie sich mit der Spalte Typ, dass Sie den über USB angeschlossenen Drucker auswählen.

  4. Klicken Sie auf das Drop-down-Menü Verwenden und gehen Sie auf Software auswählen.

  5. Wählen Sie Ihr Druckermodell aus der Liste aus und klicken Sie auf OK.

    Wenn Ihr Druckermodell nicht in der Liste aufgeführt ist, müssen Sie zuerst den Treiber installieren.

  6. Klicken Sie auf Hinzufügen, um den Vorgang abzuschließen.

Hier ist eine kurze Demo des Prozesses:

Mac Drucker und Scanner. Öffnen Sie das Fenster „Drucker hinzufügen“, wählen Sie den Drucker aus dem Menü Verwenden aus, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Hinzufügen.

Treiber-CUPS ändern

  1. Gehen Sie auf das Drucker-Dashboard von CUPS.

  2. Klicken Sie in der Liste Drucker auf Ihren Drucker.

  3. Gehen Sie auf Drucker bearbeiten im Drop-down-Menü Verwaltung.

  4. Klicken Sie in den folgenden zwei Anzeigen auf Fortfahren.

  5. Wählen Sie aus der Liste Modell den Treiber für Ihr Druckermodell aus.

    Der aktuell ausgewählte Treiber befindet sich oben in der Liste.

  6. Klicken Sie auf Drucker bearbeiten.

Nachfolgend sehen Sie eine kurze Demonstration des Verfahrens für einen Zebra-Drucker:

Der CUPS-Bildschirm „Drucker ändern“ wird über das Dropdown-Menü „Verwaltung“ aufgerufen. Klicken Sie auf „Weiter“ und dann erneut auf „Weiter“, wählen Sie das Zebra-Modell und klicken Sie dann auf „Drucker ändern“.

Hinweise zur Druckereinrichtung unter macOS

Beachten Sie die folgenden Hinweise, um eine optimale Druckerkonfiguration sicherzustellen:

  • Die in CUPS verfügbaren Optionen hängen vom Druckermodell und dem installierten Treiber ab. Neben dem Papierformat gibt es bei einigen Druckern auch Einstellungen für Grafik, Dunkelstufe, Versatz und Geschwindigkeit. Um Probleme mit der Druckqualität zu beheben, können Sie diese Einstellungen in CUPS durch Ausprobieren anpassen. So können Sie herausfinden, welche Einstellungen zu den besten Ergebnisse für Ihre Konfiguration führen.

Drucker-WorkstationCUPSCUPSCUPSCUPSintegrierte EtikettenCUPS