DPD Deutschland von ShipStation

Details über DPD Deutschland von ShipStation. Mit Voraussetzungen, Verbindungsablauf und Funktionen.

Mit DPD Deutschland von ShipStation können Sie die ermäßigten Tarife von ShipStation nutzen und Ihre Aufträge über Ihre vertrauten Dienste von DPD Deutschland versenden. Bestellen Sie alle Etiketten bequem über ein einziges Guthaben, das Sie in ShipStation verwalten.

Voraussetzungen für DPD Deutschland von ShipStation

Verbindungsanforderungen:

  • Ein aktives ShipStation-Konto in Deutschland.

  • Eine Zahlungsmethode für Ihr ShipStation-Guthaben.

Einrichtung der Fakturierung für ShipStation One Balance

ShipStation One Balance ist automatisch Teil Ihres ShipStation-Kontos. Um jedoch Etiketten erstellen oder Ihre Sendungen versichern zu können, müssen Sie zuvor Rechnungsdaten angeben. Geldmittel für ShipStation One Balance werden direkt in ShipStation verwaltet.

Wenn Sie zum ersten Mal ein Etikett erstellen, werden Sie aufgefordert, Ihre Rechnungsdaten hinzuzufügen. Sie können auch die folgenden Schritte ausführen, um die Rechnungsdaten im Voraus hinzuzufügen:

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Versanddienstleister einrichten.

  2. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihre Rechnungsdaten einzugeben, den Geschäftsbedingungen zuzustimmen und die Einrichtung fertigzustellen.

Bei dieser Abrechnungsmethode werden die Geldmittel dem Guthaben zugerechnet, das speziell für den Kauf von Etiketten über ShipStation One Balance verwendet wird. Gebühren für die Aufstockung des Guthabens werden auf Ihren Kreditkartenabrechnungen mit der Bezeichnung „STAMPS“ ausgewiesen.

Für reibungslose Abläufe können Sie die automatische Aufladung aktivieren

Wir empfehlen die Verwendung der automatischen Aufladung, um sicherzustellen, dass das Guthaben niemals unter einen festgelegten Mindestwert fällt.

Zahlungsmethode aktualisieren

So ändern Sie die Zahlungsmethode und Rechnungsadresse für Ihre ShipStation One Balance-Konten:

  1. Klicken Sie auf die Option mit den Kontoeinstellungen.

  2. Wählen Sie Zahlungsmethode aktualisieren aus.

  3. Geben Sie Ihre Rechnungsdaten ein und klicken Sie auf Änderungen speichern.

Funktionen für DPD Deutschland von ShipStation

DPD Germany von ShipStation unterstützt folgende Standardfunktionen und -dienste:

Sie können die Integration des Versanddienstleisters für die Erstellung von inländischen Versandetiketten nutzen.

Sie können die Integration des Versanddienstleisters für die Erstellung von internationalen Versandetiketten nutzen.

ShipStation übermittelt die für den Versand ins Ausland notwendigen Zollinformationen elektronisch an den Versanddienstleister.

Sie können die Integration des Versanddienstleisters für die Erstellung von inländischen Rücksendeetiketten nutzen.

ShipStation zeigt die geschätzten Versandkosten für den Versanddienstleister auf Grundlage der eingebundenen Kontodaten und Sendungsdetails.

Eine zusätzliche Versicherung für den Versanddienstleister kann über ShipStation erworben werden.

Für diesen Versanddienstleister erstellte Versandetiketten enthalten eine Sendungsverfolgungsnummer, um den Sendungsstatus auf der Tracking-Website des Versanddienstleisters anzuzeigen. Die Sendungsverfolgung wird ggf. nicht für jeden Versanddienst angeboten.

Ist eine Sendungsverfolgung möglich, verfolgt ShipStation automatisch den Sendungsstatus und aktualisiert ihn auf der Registerkarte „Sendungen“. Diese Funktion ermöglicht zusätzliche ShipStation-Funktionen wie verzögerte Benachrichtigungen und die „Branded Tracking“-Seite.

ShipStation kann einen End-of-Day-Prozess für den Versanddienstleister durchführen und die Sendungsinformationen elektronisch senden. Der Tagesabschluss kann je nach Versanddienstleister und Ihrem Konto bei diesem obligatorisch oder optional sein. Eine druckbare Datei ist möglicherweise verfügbar oder nicht, siehe Tagesabschluss (PDF).

ShipStation kann für den Versanddienstleister einen Tagesabschluss ausführen und eine entsprechende PDF-Datei erstellen, die ausgedruckt und an den Versanddienstleister übermittelt werden kann. Der Tagesabschluss kann je nach Versanddienstleister und Ihrem Konto bei diesem obligatorisch oder optional sein. Die Datei kann je nach Konto elektronisch übermittelt werden, siehe „Tagesabschluss“ (elektronisch).

ShipStation kann das Logo des Shops auf die Versandetiketten für diesen Versanddienstleister drucken. Das Etiketten-Branding wird ggf. nicht für alle Versanddienste angeboten.

ShipStation kann mit Informationen gespeist werden, die auf dem Etikett als Nachricht angezeigt werden. Etikettennachrichten werden ggf. nicht für alle Versanddienste angeboten.

Versand mehrerer Pakete

Weitere Details zu DPD Deutschland von ShipStation

  • Etiketten für DPD Deutschland von ShipStation verfallen, wenn sie nicht innerhalb von 30 Tagen nach der Erstellung verwendet werden.

Sie können die Integration des Versanddienstleisters für die Erstellung von inländischen Versandetiketten nutzen.

Sie können die Integration des Versanddienstleisters für die Erstellung von internationalen Versandetiketten nutzen.

ShipStation übermittelt die für den Versand ins Ausland notwendigen Zollinformationen elektronisch an den Versanddienstleister.

Sie können die Integration des Versanddienstleisters für die Erstellung von inländischen Rücksendeetiketten nutzen.

ShipStation zeigt die geschätzten Versandkosten für den Versanddienstleister auf Grundlage der eingebundenen Kontodaten und Sendungsdetails.

Eine zusätzliche Versicherung für den Versanddienstleister kann über ShipStation erworben werden.

Für diesen Versanddienstleister erstellte Versandetiketten enthalten eine Sendungsverfolgungsnummer, um den Sendungsstatus auf der Tracking-Website des Versanddienstleisters anzuzeigen. Die Sendungsverfolgung wird ggf. nicht für jeden Versanddienst angeboten.

Ist eine Sendungsverfolgung möglich, verfolgt ShipStation automatisch den Sendungsstatus und aktualisiert ihn auf der Registerkarte „Sendungen“. Diese Funktion ermöglicht zusätzliche ShipStation-Funktionen wie verzögerte Benachrichtigungen und die „Branded Tracking“-Seite.

ShipStation kann einen End-of-Day-Prozess für den Versanddienstleister durchführen und die Sendungsinformationen elektronisch senden. Der Tagesabschluss kann je nach Versanddienstleister und Ihrem Konto bei diesem obligatorisch oder optional sein. Eine druckbare Datei ist möglicherweise verfügbar oder nicht, siehe Tagesabschluss (PDF).

ShipStation kann für den Versanddienstleister einen Tagesabschluss ausführen und eine entsprechende PDF-Datei erstellen, die ausgedruckt und an den Versanddienstleister übermittelt werden kann. Der Tagesabschluss kann je nach Versanddienstleister und Ihrem Konto bei diesem obligatorisch oder optional sein. Die Datei kann je nach Konto elektronisch übermittelt werden, siehe „Tagesabschluss“ (elektronisch).

ShipStation kann das Logo des Shops auf die Versandetiketten für diesen Versanddienstleister drucken. Das Etiketten-Branding wird ggf. nicht für alle Versanddienste angeboten.

ShipStation kann mit Informationen gespeist werden, die auf dem Etikett als Nachricht angezeigt werden. Etikettennachrichten werden ggf. nicht für alle Versanddienste angeboten.

Versand mehrerer Pakete